Kontakt

Besser informiert!

Mit unserer Stammkundeninfo!

Navigation


Über uns

EINBAUKÜCHE – WAS’N DAS?

Diese Frage hörte Georg Friedrich oft. Als der Jungmeister einer Küchenmöbelfabrik im August 1968 sein eigenes Küchenspezialhaus eröffnete, bestand eine Küche landläufig noch aus Herd, Kühlschrank und Küchenbüfett. So ist das eben, wenn man zu den Pionieren gehört.

VON 60 AUF 1000.

Auf 60 qm mit drei Musterküchen fing alles an. Heute sind es 1000 qm. Es kommt nicht mehr auf Quantität an – in zeitgemäßer Architektur lässt Küchen Friedrich seinen Ausstellungsküchen großzügig Raum zur Wirkung.

FRIEDRICH KOMMT VON FAMILIENSINN.

Heidemarie Friedrich verantwortet die Accessoires und die Dekoration in den Ausstellungsräumen. Daniel Friedrich leitet mittlerweile die Geschäfte. Als Sohn von Georg Friedrich hat er sich gut auf die Nachfolge vorbereitet.

Sein Bruder Thorsten Friedrich bietet im gleichen Gebäudekomplex innenarchitektonische Konzepte für Neubau, Umbau und Modernisierung an.

VORSICHT BRANDBLASE!

Wenn der Funke der Faszination für das Thema Küche seit Jahrzehnten überspringt von Kunde zu Kunde, dann muss dafür irgendwo ein wahrer Brandherd sein. Daniel Friedrich steckte mit seiner leidenschaftlichen Begeisterung nicht nur seine Familie, sondern auch seine Mitarbeiter an.

ERSTE SAHNE.

2001 kürte die Zeitschrift “Zuhause“ Küchen Friedrich zum besten Küchenspezialhaus unter 100 weiteren in Deutschland.

Wo finden Sie uns?